Trennung veranschaulicht uns die unermessliche Bedeutung von Verbindung. Verbindung zu uns selbst, zu unseren Weggefährten wie Familie, Freunde, Nachbarn, Kollegen und auch zu scheinbar Fremden. Wodurch geschieht Trennung? Ist es die Trennung durch räumliche Distanz, die Trennung durch Konflikte und Streit, die Trennung durch zu viel Stress und Streben, die Trennung durch eigene Wut, Ängste und Urteile? In jedem von uns ist der Wunsch nach Verbindung vorhanden. Erfülle dir diesen, gerade dann, wenn kreative Lösungen in besonderen Zeiten gebraucht werden. Lösungen, die undenkbar scheinen. Schaffe durch einfallsreiche Verbindungen lebendige Lösungen.

 

 

Trennung zeigt Ängste und Schmerzen auf

Ängste, Schmerzen, Ohnmacht und Unsicherheit sind gute Anzeichen dafür, dass wir getrennt sind. Von uns selber und von anderen. Und damit getrennt von Mut, Kreativität und der Welt, die „in unseren Händen liegt“. In Krisensituationen, in Konflikten, bei Krankheiten oder in Niederlagen wird uns das Getrenntsein oft schmerzhaft bewusst. Wie in einer Sackgasse, scheint es keine Wahl zu geben. Wir verschließen uns noch weiter und die Trennung wird verstärkt. Austausch und Nähe finden nicht mehr statt.

Was trennt dich? Sind es Werturteile, Erwartungen, Angst oder Wut? Welcher Konflikt zeigt sich dir durch dieses Gefühl des Getrenntseins? Wie urteilst du zum Beispiel über dich oder über andere? Wie schnell kommt es zu Schuldzuweisungen in Richtung deiner Mitmenschen? Dies hat eine trennende Wirkung und kann ebenso zu Konflikten -äußeren und inneren- führen. Oder hast du selber Schuldgefühle, die dich von dir selber trennen? Nehme die Ängste wahr, die sich dahinter verbergen und notiere dir diese, um sie dir zu verdeutlichen und bewusst zu machen.

 

Starte deine Verbindungsrevolution und finde bereichernde Lösungen

Trotz scheinbarer Trennung ist Verbindung immer da. Jeder wünscht sich, verbunden zu sein. Die Wiederaufnahme von Verbindung lässt Lösungen zu und ebnet den Weg für den nächsten Schritt. Der Schlüssel steckt bereits im Schloss, du musst ihn nur umdrehen. Beende die Trennung und zeige Bereitschaft zu verbindlichem Engagement. Baue Brücken und zeige Solidarität.

Verbindung zu dir. Vor allem in turbulenten Zeiten ist es unterstützend, eine friedliche Verbindung zu sich selber zu haben. Spürst du solch eine vertraute Verbindung?

Deine Gedanken: Du kannst dabei eine Verbindung  zu deinen Gedanken haben, welche dich Tag für Tag begleiten. Kennst du beispielsweise deine Werte und lebst du diese? Was willst du in die Welt bringen? Was ist dir wirklich wichtig?

Dein Körper: Du kannst eine Verbindung zu deinem Körper aufbauen, welcher es dir ermöglicht, dass du dein Leben auf Erden verbringst. Gehst du auf die Signale und Bedürfnisse deines Körpers ein?

Dein Herz: Du kannst eine Verbindung zu deinem Herzen spüren, welches meist leiser als deine Gedanken zu dir spricht. Lässt du deine Emotionen zu?

Durch deine Verbindung zu dir selbst erkennst du deinen Selbstwert. Wie baust du Verbindung zu dir auf? Wie pflegst du den Kontakt zu dir? Gönnst du dir Stille? Oder sind deine Gedanken gerade in dieser Stille unerträglich laut und du versuchst dich lieber mit Fernsehschauen abzulenken? Bewegst du dich genügend und für dich stimmig? Isst und trinkst du ausreichend -oder vielleicht doch zu viel oder zu wenig? Stärke deine Verbindung zu dir und auch die Verbindung zu anderen kann wachsen.

Trete in Verbindung/Kontakt zu anderen. Manchmal braucht es dafür neue Wege. Da löst Blickkontakt ein Händeschütteln ab. Da bringt ein Gedanke an eine Person, plötzlich einen Anruf….  Schaffe Gemeinschaft und strebe Win-Win-Situationen an. Zeige Verbindlichkeit, das heißt ein Entgegenkommen, einen wohlwollenden, liebevollen Willen zur Bereitschaft, eine anerkennende Nachgiebigkeit. Damit dienst du dir und allen anderen.

„Ist der Kontakt wieder hergestellt, findet uns die Lösung.“ M. B. Rosenberg

Entwickel deine Beziehungen, trete mit der Welt in Kontakt und fange bei dir an, damit Lösungen gefunden werden können.

Werde zum Experten deiner Verbindungsrevolution!

 

Diese Blogartikel könnten dich auch interessieren:

Werte entdecken – Finde deinen Platz und lebe deine Wahrheit

Schöne Aussichten – Wähle voller Freude ein bewegtes Leben

Klarer streiten – Wie Mediation bei Konflikten helfen kann.

 

Kontakt

Welchen Entwicklungsweg wollen Sie einschlagen?
Sie sind bereit Ihren Wandel zu gestalten? Sie wollen Klarheit für sich gewinnen und endlich wieder Freiraum genießen? Oder benötigen Sie neue kraftvolle Impulse?

Schreiben Sie mir Ihr Anliegen einfach jetzt per Email und der erste Schritt ist getan.

Dr.-Ing. Verena Stengel

kontakt@verena-stengel-coaching.de

kraftvoll & feinsinnig